News

Hier findet Ihr alle Neuigkeiten

Handball: Gemischte E-Jugend und weilbliche Jugend D nahmen am Jugendcup in Driedorf teil

Im ersten Spiel des Turniers zeigten die Weilburger ihre beste Leistung. Ihr Sieg fiel sehr hoch aus. Als man dann noch das zweite Spiel gewann, träumte man vom Turniersieg. Der wäre auch absolut möglich gewesen, wenn sich die Weilburger besser konzentriert hätten und vor allem ihre Torausbeute zu steigern verstanden hätte. Dem war jedoch nicht so. Im Angriff wurden reihenweise beste Chancen ausgelassen, in der Deckung ließ man Gegenspieler auf einfachste Weise zum Wurf kommen. Als man im Spiel gegen den SV Stockhausen mit 14:15 unterlag, da entschied sich der zweite Rang. Für Weilburg trafen Samuel Georgi, Clara Fürstenau und Kilian Freihold. Weiter spielten Henning Schmidt, Moritz Gampe, Jonah und Polly Wahler, Helly Glotzbach,  Christian Legner und Simeon Tilmann.

 

Die JSG Waldernbach/Weilburg/Stockhausen beteiligte sich mit zwei weiblichen D-Jugendmannschaften am Driedorfer Jugendcup. Die für die nächste Saison neu gegründet 2. Mannschaft der JSG Waldernbach/Weilburg/Stockhausen trat mit 15 Spielerinnen an, von denen einige ihr erstes Handballspiel absolvierten, zudem musste man sich an das neue Spielsystem gewöhnen. Trotz großem Einsatz gingen alle Spiele verloren. Tore: Selma Eber, Sophie Eber und Anna Winkel. Die erste Mannschaft spielte mit 8 Spielerinnen und verpasste durch knappe Niederlagen eine bessere Platzierung als Platz 5. Tore:

 

Die weibliche Jugend B trug in Weilburg die Qualifikationsrunde zur Bezirksoberliga aus. Die HSG Dutenhofen/Müncholzhausen und die KSG Bieber qualifizierten sich für die Bezirksoberliga, die wJSG Waldernb./Weilb./Stockhausen und der TV Homberg für die Bezirksliga A. Die neue Spielrunde startet am 26./27. September.

Handball1

Bild: Jara Hellemann setzt sich hier auf der linken Außenbahn gegen ihre Mitspielerin von der HSG Dutenhofen/Müncholzhausen durch.

Leave a Comment (0) ↓